Klavier und Harfe

 

 

 

Musizieren macht in jedem Alter Sinn. Es fördert die Motorik, beugt Altersdemenz vor, aber vor allem soll das Musizieren der Seele gut tun und Freude bereiten. Darauf lege ich beim Unterricht besonders viel Wert.

 

Ganz ohne Arbeit und Einsatz geht es nicht, aber wenn es mit dem Üben mal nicht so klappt, macht das auch nichts. Der Erfolg stellt sich immer ein, wenn man Freude daran hat, sein Instrument zu spielen.

 

Die Harfe wird in der Regel als Soloinstrument unerschätzt. Es lässt sich von Klassik über Folk bis zum Jazz ein großes Repertoire spielen. Ich unterrichte keltische Hakenharfe, die wesentlich kleiner als eine Konzertharfe ist. Sie lässt sich deshalb auch leichter mitnehmen, um zusammen mit Freunden Musik zu machen oder draußen in der Natur zu musizieren. 

 

Ich erteile Einzelunterricht für Klavier und Harfe und Gruppenunterricht für Harfe. Harfen können über mich günstig bezogen werden. Es gibt auch immer die Möglichkeit sich ein Instrument erst zu mieten und später zu kaufen, wenn man weiß, dass man dabei bleibt. 

 

Nehmen Sie doch Kontakt mit mir auf und vereinbaren Sie eine unverbindiche Schnupperstunde. Ich freue mich auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jeannette-Keller-Wind